Meinungsfreiheit in Deutschland?
Meinungsfreiheit in Deutschland?

also von wegen Magerwiesen bringen die größtevielfalt !

Vor 10 Stunden
Sergey Altukh
Sergey Altukh

Guten tag. Danke

Vor 10 Stunden
Hans Stadler
Hans Stadler

Hagott do is ja Plitze plank auf dem hof 👌👌da stoi wia gschleckt

Vor 11 Stunden
hein BURGHARDSON
hein BURGHARDSON

Ich hab seit 26 Jahren keinen Urlaub mehr gemacht. Als Milchlasterfahrer darf ich dort rumfahren, wo andere Urlaub machen... und mir dann hochmotiviert im Weg rum laufen, fahren oder stehen 😏. Ich möchte keinen Urlaub, werde aber natürlich einen Teufel tun und andere dafür "verurteilen", die das brauchen. Jedem sein Weg zur Zufriedenheit.

Vor 13 Stunden
Unser Land
Unser Land

@hein BURGHARDSON Vielen Dank für diesen toleranzfördenden Kommentar!

Vor 9 Stunden
Michaelo
Michaelo

Sauber Jackl👍

Vor 13 Stunden
Raf Halle
Raf Halle

Würde mal gerne wissen, wieviel Schmiergelder er zahlte, um sich so ein riesen Feld unter den Nagel zu reißen

Vor 15 Stunden
Unser Land
Unser Land

@Raf Halle Bitte keine derartigen Unterstellungen gegenüber unseren Protagonisten!

Vor 9 Stunden
Poal Dotco
Poal Dotco

es gibt Techniken um Gülle so aufzubereiten dass deutlich schneller und mit weniger Naturbelastung Humus aus dem Scheißdreck entsteht. Kostet halt Geld.. und dieses Geld hat leider nicht der Bauer, sondern die Multimilliardäre von Aldi und co....

Vor 15 Stunden
Poal Dotco
Poal Dotco

ja da hod da babb so einiges guad gmocht, an Betrieb und an Bua =) Danke für den tollen Bericht!

Vor 15 Stunden
Gert Müller
Gert Müller

So ein Schwachsinn

Vor 15 Stunden
Poal Dotco
Poal Dotco

Ein Traum! unfassbar wie viel Arbeit in unseren schönen Landen und Wirtschaften steckt =) Ich liefere die Schrauben mit denen die meisten Maschinen auf diesen Höfen zusammenhalten! Mensch bin ich stolz, jedesmal wenn auf einem Hof eine Maschine läuft welche einer meiner Kunden zusammengeschraubt hat =)

Vor 15 Stunden
Andreas Unger
Andreas Unger

Borkenkäfer: Gibs nicht auch Fallen dafür? Bin der Meinung mal von einem Waldbesitzer etwas gesehen zuhaben der die gesammelt hatte und Fallen genutzt hat. Der hatte Säckeweise tote Borkenkäfer. Verstehe nicht warum man die nicht einfach massenhaft aufstellt. Schienen ziemlich effizient zu sein.

Vor 16 Stunden
Sven Rothe
Sven Rothe

Viel Spass damit wenn Sie ihn beherrschen 😋🔨☀️🌜🌛😄

Vor 16 Stunden
Anna Vesely
Anna Vesely

Herrliche Serie, ich schaue jede Woche zu. Für alle Schülen, spez. in jeder Stadt, würde ich es eine Verpflichtung machen.....

Vor 17 Stunden
AngelTV1107
AngelTV1107

Ja moin! ich wohen in neumarkt also im Landkreis!

Vor 17 Stunden
Hypo
Hypo

Für Demeter-Milch zahl ich gerne auch 2-3 € fürn direkt vertriebenen Liter....muss der Landwirt aber halt auch anbieten ... immer nur beschweren und am Bedarf vorbei wirtschaften ist halt auch für die Katz....

Vor 18 Stunden
Susanne Hirschauer
Susanne Hirschauer

Muss der Mensch denn alles fressen 🤔🐌

Vor 18 Stunden
Unser Land
Unser Land

@Susanne Hirschauer Menschen essen bitte immernoch ...

Vor 15 Stunden
Orghoroth
Orghoroth

3:44 Blumen nennt man das also, immer dieser Kennwörter.

Vor 18 Stunden
Mafjol
Mafjol

Komplett daneben.

Vor Tag
Wu Wei
Wu Wei

Die Zeiten ändern sich. Was früher Handarbeit war ist heute Maschinenarbeit. Er muss viele Stunden in dem Ding sitzen um die 650.000 ab zu zahlen. Hoffentlich hat er genug Zeit für Ausgleichssport, der sicher bei dieser bewegungsarmen Arbeit erforderlich ist. Ich würde lieber mit einer akkubetriebenen Kettensäge im Wald arbeiten als den ganzen Tag auf so einem Ding sitzen. Immerhin kann er dabei Radio hören oder sich Hörbücher anhören.

Vor Tag
Wu Wei
Wu Wei

@an d Dafür gibt's kein Geld.

Vor 13 Stunden
an d
an d

das kann er im klimatisierten harvester wohl besser als draußen mit akkusäge :)

Vor 14 Stunden
raffifasaro
raffifasaro

Meine Generation ist so unfassbar anstrengend. Alles nur so oberflächlich wie möglich betrachten und dann mit maximalem Hass dagegen Arbeiten. Das sind die selben, die 4 mal im Jahr in den Urlaub fliegen, aber dann denken, sie wären die größten Umweltretter, weil sie jetzt 2 mal die Woche abends Salat essen :I

Vor Tag
Luxxe Holzgrewe
Luxxe Holzgrewe

Werden die ganzen Insekten beim mähen nicht mitzerstört ? Wie funktioniert das ?

Vor Tag
Gino Winkler
Gino Winkler

Müsste man mal untersuchen… Dir flugfähigen Insekten sind aufjedenfall sicher.

Vor Tag
Grzegorz Polny
Grzegorz Polny

😭🤔 😠😠😠😠👎

Vor Tag
42lka
42lka

Schönes Gerät, aber schade, dass der Waldboden so noch weiter verdichtet wird und weniger Wasser speichern kann.

Vor Tag
Hauptkommissar Lou
Hauptkommissar Lou

Und für sowas bezahl ich gerne

Vor Tag
Sergey Altukh
Sergey Altukh

Guten tag. Danke

Vor Tag
Troll PROMMIR
Troll PROMMIR

Ich denke mit so eine Einstelung hat schon längst von der Russen in der Fresse gekrigt. Habt ihr geseen den Blick den LKVfahrer?)))

Vor Tag
Hans Greßhöner
Hans Greßhöner

Der Anteil von Mais am gesamten Ackerland in D liegt bei um 21%.

Vor Tag
Matmolim
Matmolim

Ich wünscht wir hätten solche tollen Sendungen auch in Tschechien. Danke BR

Vor Tag
Fendt 275 sa
Fendt 275 sa

Rechnet mal Den Diesel der Maschinen zusammen Gülle fahren Mais sähen 2-3 mal spritzen Hächsler schlepper zum abfahren Acker pflügen Gülle fahren Mist fahren dann kommt das Gras dazu Gülle Mähen schwaden Hächsler schlepper zum Abfahren wieder Gülle eventuell noch Kunst dünger und was sonst noch dazu gehört wie 2 schlepper zum Silo walzen usw Reperaturen an den Maschienen Dann kann man auch gleich n Dieslegenerator laufen lassen ist bestimmt mehr dran verdient

Vor Tag
ISA BABACAN
ISA BABACAN

Seher schöne video danke.

Vor Tag
mama mia
mama mia

CLAAS is german, not french!

Vor Tag
J K
J K

Geiler als jeder Lambo. Obwohl, die haben früher gute Trecker gebaut.

Vor Tag
deddytotal
deddytotal

Die Leute haben einfach kein Hirn mehr. Keiner denkt mehr irgendwas. Und wenn was passiert, ist das Geschrei groß und wird auf die Bauern geschimpft. Alles wollen sie essen. Sollen mal überlegen, wer ihr Essen auf den Tisch bringt.

Vor Tag
DrZergling
DrZergling

Durch den starken Frost im Winter wird der Boden in Russland eh bis in ca. 40-50 cm Tiefe aufgebrochen. Daher ist das Pflügen wohl wirklich nicht nötig.

Vor Tag
Kurt C
Kurt C

Der Kuhflüsterer

Vor 2 Tage
twoboysmum
twoboysmum

Super Beitrag. Die Figuren sind wirklich schön

Vor 2 Tage
Florian Timm
Florian Timm

Also die Idee finde ich super. Allerdings wäre sie für mich nicht brauchbar da wir nach jedem Schnitt die Wiesen ablaufen und die Ampfer stechen. Dabei kommen ca 1-2 Ampfer pro Hektar ans Tageslicht. Und das ohne Bio möchte ich an dieser Stelle anmerken. Für Lohnbetriebe aber sicherlich interessant. Grüße ebenfalls aus dem Allgäu

Vor 2 Tage
Markus Tepina
Markus Tepina

So wirds gemacht schon 50000+ selber betäubt gute Arbeit

Vor 2 Tage
CLUBSPORT Rubitech
CLUBSPORT Rubitech

Und dann gibs so nen geschiss wenn ich mit meinem elektrobike auf waldwegen unterwegs bin ... aber das Monster macht ja kein weg kaputt 🙈🙈

Vor 3 Tage
T14 Marc
T14 Marc

@ADF x du hast absolut kein Plan und bist ein kompletter Laie

Vor 2 Tage
ADF x
ADF x

650.000 Euro. Jetzt kannst mal rechnen wie lang das dauert bis der Wald vernichter sich rentiert hat. Einfach lächerlich diese pseudo "Forstwirtschaft". Die Maschine ist da um schonend zu arbeiten.... Ahja.

Vor 2 Tage
Basti Meyer
Basti Meyer

Musst dabei halt noch paar Bäume absägen, dann gehörst erst in den Wald. Mitm Ebike ohne Schaden durch fahren, reicht einfach nicht.

Vor 2 Tage
Der Soloist
Der Soloist

bei fast 30 tonnen eigengewicht des harvesters dürfte ein baum von 2 bis 3 tonnen eigentlich kein problem sein für den fahrer.ja, ausser der fahrer kann nicht damit umgehen

Vor 3 Tage
Lukas Götz
Lukas Götz

Christian the troubleing money maker

Vor 3 Tage
R. Krohn
R. Krohn

Selbstverwaltung auf kommunaler Ebene. Toll!

Vor 3 Tage
winfried willems
winfried willems

Sehr Schöner Harvester ja man Braucht Die . Denkt an Kranke Bäume

Vor 3 Tage
Bob Adk
Bob Adk

Pip pip pip guten Appetit sympathische Familie

Vor 3 Tage
Odinsrache
Odinsrache

Finde ich gut, nieder mit dem Wald,wir fordern mehr Windräder der Michel bezahlt seinen Untergang selbst,deshalb gilt hängt die Forstunternehmer solange es noch Bäume gibt.

Vor 3 Tage
Odinsrache
Odinsrache

@Stefan 818 Gratuliere

Vor 18 Stunden
Stefan 818
Stefan 818

@Odinsrache ich wohn da auch. Und mir hend au Wald. Mitm Mog und Seilwinde in Wald jedes Jahr nur! Käferholz und des reicht für 3 Häuser zum heizen

Vor 18 Stunden
Odinsrache
Odinsrache

@Stefan 818 Ja das sind die alten aufforster, wo die Vögel hinfahren wächst kein Gras mehr, wie gesagt ich wohne im Schwarzwald, nicht in Berlin oder so und bin nicht mehr der jüngste. Das heißt. Ich habe schon viel gesehen.

Vor 18 Stunden
Stefan 818
Stefan 818

@Odinsrache ganz einfach, Waldbesitzer sind genauso Menschen wie du und ich. Und es gibt wie bei allen schwarze Schafe, die mal eben alles kahlschlagen oder normale, welche Bäume so ummachen, dass die anderen drumrum genug Nährstoffe bekommen können. Und aufforsten ist natürlich ebenfalls angesagt.

Vor 18 Stunden
Stefan 818
Stefan 818

@Odinsrache tja, was will man tun. Wir jedenfalls sind uns sicher, dass sir deutlich umweltbewusster leben als jeder stuttgarter Umwelthippie. Deshalb find ich es auch gerechtfertigt, dass die gefälligst ned in Stuttgart miten auto rumfahren müssen. Ist eh bestens erreichbar alles dort

Vor 19 Stunden
heulsuse
heulsuse

weg mit dem Dreck... früher wurden mountainbiker dumm angemacht vom förster weil sie mit Fahrrädern den wald "kaputt" fahren nun schaut mal die wälder heutzutage an! wo die drecksdinger durchgefahren sind wächst kein Gras mehr und alles ist im Grund und Boden

Vor 3 Tage
heulsuse
heulsuse

@Toni Franke das wäre toll und wir könnten als duo kommentieren

Vor 3 Tage
Toni Franke
Toni Franke

@heulsuse werde ich gleich veranlassen

Vor 3 Tage
heulsuse
heulsuse

@Toni Franke und dein name sollte "hohlesbrot" heißen

Vor 3 Tage
Toni Franke
Toni Franke

Der Name ist Programm!

Vor 3 Tage
Thomas Marx
Thomas Marx

Die Kuh hat viel Mais zum fressen bekommen.

Vor 3 Tage
Luigi derErste
Luigi derErste

Mal ein Danke an alle Trecker und Landmaschinen Fahrer die wenn sie merken das hinter ihnen eine riesen Schlange ist auch mal rechts ran fahren und die Leute vorbei lassen. Vielen Dank Jungs und Mädels. 👍😘

Vor 3 Tage
Carsten Kindermann
Carsten Kindermann

Moin Habe über 4 Jahre Wollschweine in der Freiland Haltung gehalten als Hobby . Beim Metzger war das Fleisch sehr gut nachgefragt und wir haben viel im Weingut Restaurant verkauft, aber zum Lebensunterhalt benötigt man weit mehrere Standbeine. Viel Erfolg euch ,trotz der sehr hohen Auflagen ,besonders durch die ASP

Vor 3 Tage
Die_eine_unter_1Millionen
Die_eine_unter_1Millionen

Widerlich ! Mein Traum ist mein Gnadenhof, Leben retten statt Leben zu nehmen! Tiere sind Lebewesen wie du und ich und kein Produkt!!! Alles rassistisch in meinen Augen! Ich Unterscheide nicht bei Menschen nach Rasse ob ich sie mag oder nicht und bei Tieren auch nicht. Ihr seit alle so verblendet das ihr nichts mehr merkt ! Wacht auf ihr werdet es für die Zukunft dringend brauchen! Spart euch eure unqualifizierten Kommentare ich lese sie sowieso nicht. Ist ja als wenn man einem Blinden die Farbe Rot erklären mag, er wird es nie verstehen! #GoVegan #GoldenesZeitalter

Vor 4 Tage
Poal Dotco
Poal Dotco

#Beschneidung ist Barbarisch =)

Vor Tag
Ben Auwärter
Ben Auwärter

Sehr beeidruckend, was dieser Mensch innerhalb von 40 Jahren erreicht hat.

Vor 4 Tage
Markus Falser
Markus Falser

Möchte 5 Stück kaufen,bitte antworten

Vor 4 Tage
Lothar Meyer
Lothar Meyer

Nimm lieber erst 2, die sind extrem fettig

Vor 4 Tage
Georg Kuhn
Georg Kuhn

Deutsche Mähdrescher auf den russischen Feldern sind viel besser und langlebiger als deutsche Panzer auf dem russischen Boden :) Sch... politiker machen wie immer alles kaputt. Aber es könnte so schön sein da die Deutschen etwas von russischen Freiheit und die Russen etwas von deutschen Strenge brauchen.

Vor 4 Tage
0000000 0000000
0000000 0000000

5:49 Das ist eine ziemliche dumme Denkweise.

Vor 4 Tage
0000000 0000000
0000000 0000000

Mal schauen, was die jetzt sagen.

Vor 4 Tage
J P
J P

So einen schönen Saustall hab ich wirklich noch nie gesehen. Großes Lob hoffe es läuft noch immer gut für die Familie.

Vor 4 Tage
Propeller
Propeller

Braucht koa Mensch so a Maschien. Da Ollesch Heinz foit de Baam fast genauso schnoi und des sogor ohne Kettnsaag.

Vor 4 Tage
Rubster
Rubster

Wenn man den Landwirten vertraglich zusichert, dass Ihnen der Ausfall komplett ersetzt wird, dann wäre der Widerstand wohl geringer…. Denke das Problem ist, dass es am Ende immer keiner zahlen will und sie alleine dastehen.

Vor 5 Tage
0000000 0000000
0000000 0000000

@Rubster Ich weiß es tatsächlich nicht genau, aber ich glaube wo gelesen zu haben, dass zunächst für die Einrichtung des Polders Geld gibt und dann zusätzlich noch Schadensersatz, wenn er tatsächlich geflutet wird.

Vor 4 Tage
Rubster
Rubster

@0000000 0000000 sollte man meinen, aber dazu wird nichts gesagt…. Und das wäre schon ein wichtiges Detail. Aber vielleicht ist es eh so? Aber dann finde das ich den Widerstand nicht ganz so gerechtfertigt. Ein Wohngebiet kann ich nicht einfach fluten

Vor 4 Tage
0000000 0000000
0000000 0000000

Ist das nicht genauso vorgesehen?

Vor 4 Tage
Beeline Khan
Beeline Khan

die eine Muttersau ist sehr mager....getrennt füttern, die andere ist wohl ein bully.

Vor 5 Tage
e30325ikiller
e30325ikiller

warum net lebendig verkaufen

Vor 5 Tage
louismart
louismart

St. Florian, unser Nationalheiliger.

Vor 5 Tage
goonswarm007
goonswarm007

Wirklich schön zu sehen, das sich einige Produzenten vom globalem Markt absetzen können. Mal abgesehen davon, wieder mal inhaltlich super produziert. 👍

Vor 5 Tage
Tumminello Antonietta
Tumminello Antonietta

MASSENSTERBEN TROTZ ANTIBIOTIKA 96 % der Tiere in den Zucht- und Mastanlagen bekommen Antibiotika. Trotzdem sind viele Tiere so krank, dass sie nicht einmal bis zur Schlachtung durchhalten. Etwa 50 Millionen Tiere sterben schon während Aufzucht, Haltung und Mast, weitere 4 Millionen Tiere auf dem Weg zum Schlachthof - jährlich allein in Deutschland. Diese „Verluste“ sind für die Produzenten wirtschaftlicher als Investitionen in bessere Haltungsbedingungen und gesündere Tiere. Die Leichen der Masthühner, die in Deutschland jedes Jahr schon während der kurzen Mast sterben, füllen 1000 „Standard-Mastanlagen“ mit jeweils 30.000 toten Hühnern.

Vor 5 Tage
Christine G.
Christine G.

Zum Einen wird hier ein Milchviehstall vorgestellt und keine Mastanlage. Ergo hat der Kommentar eh schon das Thema verfehlt. Inhaltlich ist er dann leider auch noch fragwürdig. Es gibt nämlich garkeine Zahlen, wo wieviel Antibiotika eingesetzt werden. Es gibt nur eine registrierte Abgabemenge an die Tierärzte. Ob die damit aber Wauzi, Miezi oder Schweini behandelt haben steht nirgends. Ergo: Kein Rückschluß auf Zucht- und Mastanlagen möglich. Auf der anderen Seite frage ich mich auch, wie das mit dem Tierschutz zusammengehen soll, wenn man sein Tier nicht behandelt und elendiglich verrecken läßt???? Ja was denn nun? Woher kommen denn die angeblich 50 Millionen verendete Tiere? Ausgehend v. einem Nutztierbestand v. 200 Mio Tieren x 2% Verlust komme ich bei 4 Millionen raus. Es sind schon heere Ziele in der Nutztierhaltung unter der Obhut des Menschen 0% Verlust (noch dazu scheinbar ohne Einsatz von Medikamenten) erreichen zu wollen, wo in der Natur die Überlebenschancen deutlich geringer sind (z.B. kann ein Zebra 20 Jahre alt werden, unter der Annahme, d. die Hälfte davon weiblich ist und jedes Jahr ein Fohlen bekommt, die Bestände sich aber nicht vergrößern, dann ist die Überlebenschance nur 10%...) Wenn Sie durch Ihre vegane Ernährung die Tierhaltung in keinerlei Form unterstützen möchten - bitte! Nur leider ändern Sie dadurch nicht die bestehend bleibende Tierhaltung... (daß 100% der Gesellschaft vegan werden ist Utopie) - das sollte doch klar sein. Aber Sie könnten echt schon mal in die Alpen losdüsen und dort die ganzen Grashänge abnagen. (Sie wissen ja: Ist ja selten kompliziert erst Pflanzen an Tiere zu füttern um Fleisch zu erzeugen und dieses dann zu essen. Ist doch viel einfach direkt die Pflanzen zu essen... Rapsschrot wäre sicher auch noch irgendwo übrig (aus der Öl- und Kraftstoffherstellung) oder Biertreber. Ist doch zu Schade zum Wegwerfen... Und selbst der Sojaschrot entsteht aus der Biokraftstoffherstellung. Dann müßte man nicht noch extra Soja für den menschlichen Verzehr anbauen... Nur mal so laut gedacht... Und Ihren Titel Massensterben trotz Antibiotika können Sie auch auf den Mensch umwandeln: 700 Tonnen Antibiotika in der Humanmedizin bei nur 83 Mio Menschen vs. 722 Tonnen Antibiotika für 234 Mio Tiere...

Vor 2 Tage
Propeller
Propeller

Der Text ist von Animal Rights Watch e. V., einem radikalen Tierschutzverein, kopiert. Er wird nicht völlig falsch sein aber die Angaben werden schon möglichst drastisch gewählt worden sein.

Vor 4 Tage
Sir Firlefanz
Sir Firlefanz

Behaupten kann man ja viel...wie sieht es denn mit seriösen Quellenangaben aus?

Vor 5 Tage
Tumminello Antonietta
Tumminello Antonietta

HUMANE SCHLACHTUNG? Schon der Transport zum Schlachthof ist eine Tortur für die Tiere, vor der Schlachtung erleiden sie Stress, Angst und Schmerzen, hören die Schreie ihrer Artgenossen und erleben deren Tod mit. Eine Betäubung durch Gas, Strom oder Bolzenschuss vor der Durchtrennung der Halsschlagader soll ihr Schmerzempfinden beim Ausbluten und Sterben ausschalten. Doch Untersuchungen in Schlachthöfen ergaben, dass die Betäubung bei 5 - 12 % der Tiere - also jährlich 56 Millionen Tieren in deutschen Schlachthöfen - so mangelhaft ist, dass Rindern die Beine abgeschnitten werden, bevor sie tot sind, und sowohl Schweine als auch Hühner zum Teil lebend abgebrüht werden und in siedendem Wasser verenden. Nicht nur bei Akkordschlachtung in Großschlachthöfen, sondern auch „beim Metzger nebenan“.

Vor 5 Tage
Tumminello Antonietta
Tumminello Antonietta

Wussten Sie, dass 80 Prozent der Sojabohnen zu Schrot verarbeitet werden, das anschließend als Futtermittel in Tiertrögen landet? Und auch 80 Prozent der Sojabohnen weltweit kommen aus USA, Brasilien oder Argentinien. Für die Ausweitung der Ackerfläche wurden und werden immer noch riesige Wald- und Savannenflächen umgewandelt. Von 2000 bis 2010 wurden 24 Millionen Hektar Land in Südamerika zu Ackerflächen. So gehen einzigartige Lebensräume für Pflanzen und Tiere verloren, fruchtbarer Boden wird zerstört und Wasser verseucht.

Vor 5 Tage
Christoph-Wilhelm Rieckmann
Christoph-Wilhelm Rieckmann

Wusstest du, dass das Öl nur 20% von der Bohne ausmacht und die restlichen 80% als Sojaextraktionsschrot zurück bleibt und keinen anderen Nutzen hat als Tierfutter zu sein? Wusstest du, dass schon lange nicht mehr das Soja, sondern das Palmöl die treibende Kraft hinter den Rodungen ist und das sie Öle zum Großteil für den Tank angebaut werden um fossile Energieträger zu ersetzen? Passt nicht in die Ideologie der Veggies(Sammelbegriff) und Umweltretter, nicht wahr?

Vor Tag
Detlef Henze
Detlef Henze

Ĺbv8

Vor 5 Tage
Patrick Schenk
Patrick Schenk

Sehr interessant hab das selbe Projekt in den nächsten Jahren vor mein Traum zu verwirklichen bin selber auf einem Bauernhof im Landkreis Kulmbach groß geworden 😊

Vor 5 Tage
Ingrid Höss
Ingrid Höss

Ich bin sehr stolz auf den Bauer🐄🐄🐂🐂🐄🐄🐂🐂

Vor 5 Tage
Marco Stößer
Marco Stößer

Früher gabs eine Handsäge und ein Beil 🪓

Vor 5 Tage
Marco Stößer
Marco Stößer

@an d wäre billiger!

Vor 13 Stunden
an d
an d

und du würdest die kosten für so geschlägertes holz bestimmt bezahlen ... mhm

Vor 14 Stunden
Roschee
Roschee

Erst ohne Maske und fürs Fernsehen dann mit .Wie bescheuert seid ihr bloß, so eine Verarsche

Vor 5 Tage
kas96
kas96

Harvester of sorrow

Vor 5 Tage
moree eris
moree eris

Oh nein das war meine idee ihr kelbs

Vor 5 Tage
toijg avnnr
toijg avnnr

Das ist kein Harvester, dass ist Bubblebee😁.

Vor 5 Tage
Thurgaudi
Thurgaudi

Ich mag Schaf & Ziegenkäse lieber, als der Kuhmilch Käse. Alter Pecorino ist Klasse 👍

Vor 5 Tage
Dmitri T.
Dmitri T.

Er beherrscht nicht nur unsere Sprache, auch das Schimpfen hat er voll drauf...ё-моё. Russisch ist immerhin keine einfache Sprache, daher: Respekt an Herrn Kowalczyk! Ich finde es aber auch erstaunlich, welche Mengen dort abgebaut werden. 3000 Hektar sind gewaltig. Wenn die Agrarwirtschaft weiterhin steigt, könnte Russland der Kornspeicher Europas werden. Viele Flächen sollen tatsächlich noch unberührt sein.

Vor 5 Tage
benotyourboss
benotyourboss

Cooler Typ!

Vor 6 Tage
Sergey Altukh
Sergey Altukh

Guten tag. Danke

Vor 6 Tage
Timbo Goe
Timbo Goe

Super Sache. So geht moderner Pflanzenschutz!

Vor 6 Tage
cnmmd qiuoo
cnmmd qiuoo

Wo genau im Frankenwald fällt Sebastian Bäume ?

Vor 6 Tage